Lavard – Herbstliche Inspirationen

Es ist kalt und unangenehm draußen vor dem Fenster, und ich räume immer mehr im Schrank auf.
Aber heute habe ich endlich beschlossen, den Durchbruch zu schaffen, und habe es mir angesehen, um die Aufräumarbeiten durchzuführen.
Und hier kommt die Frage:
Was sollte in meiner Garderobe obligatorisch sein? Den Herbst willkommen heißen, sich stilvoll freuen? Ich denke, dass jede Frau auf jeden Fall einen weichen Pullover haben sollte, der mich vor der Kälte schützt, und am Ende des Sommers wird er die Oberbekleidung ersetzen. Im Herbst und Winter wird sie mit einem Wollmantel oder einer Daunenjacke ein komfortables Duo bilden. Jeder von uns sollte in große übergroße Pullover investieren, lange Strickjacken einpacken und auch Golf spielen. Wir sollten auch Pullover-Kleidern eine Chance geben.
Wie kann man diesen Herbst einen Pullover tragen?
Scheuen wir uns nicht, uns mit Mustern und Farben zu verrückt zu machen, die zu ausdrucksstarken und individuellen Stilisierungen führen.
Kombinieren wir große Pullover mit flauschigen Ärmeln mit hochgeschlossenen Hosen oder Röcken, während eine Baumwollstrickjacke eine perfekte Kombination mit einem Oberteil auf Schulterträgern oder einem luftigen Kleid in Herbstfarben ist.
Unabhängig von der Jahreszeit ist es wichtig, dass wir Frauen uns weiblich fühlen.
Die Kleider, die ich erwähnt habe, sind dazu immer förderlich. Verschiedene Muster, Farben und Schnitte ermöglichen es jedem von uns, Kleider zu finden, in denen wir uns sehr feminin fühlen. Im Herbst ist es am besten, auf wärmere Farben in Mustern zu setzen, die uns ein warmes und angenehmes Gefühl geben. Herbstkleider sind perfekt für einen Besuch. Bevor der Herbst kommt, lohnt es sich also, die Angebote der Online-Shops zu durchstöbern und ein paar Modelle zu kaufen. An der Wende der Jahreszeiten können Sie mit Schnäppchenpreisen rechnen und Kleider wirklich billig kaufen.
Ein Hemd ist ein Teil eines Kleides, das in meiner Garderobe sein muss. Es muss klassische Modelle geknöpfter Hemden mit einer einheitlichen Farbe, insbesondere Weiß, geben. Sie sind die beste Lösung für offizielle Treffen, so dass sie das ganze Jahr über in Mode sind, unabhängig von der Jahreszeit. Im Herbst kommen karierte Hemden unter den Hemden in Mode, die in jedem Geschäft mit Frauenkleidung gekauft werden können. Die praktischste Lösung während der Herbsttage sind Flanellhemden. Ihre Farben vereinen die gesamte Farbpalette, aber meistens werden sie mit Grau kombiniert, das sie sanft auslöscht und sie zu herbstlicheren Tönen macht. Sie sehen sowohl in Kombination mit Hosen als auch mit Röcken stilvoll aus. Wählen Sie also am besten das, was für Ihre Situation am bequemsten und angemessensten ist.
Welches Kleidungsstück Sie auch immer wählen, das äußere Kleidungsstück ist das wichtigste. Für kältere Herbsttage reichen Kleider und Blusen allein nicht aus. Sie sollten sich die richtige Oberbekleidung besorgen. Am bequemsten ist es, eine Bluse anzuziehen, die, wenn sie über den Kopf gezogen oder mit einem Reißverschluss geschlossen wird, Wärme spendet und in jede Hose passt. Dies ist jedoch keine gute Option für elegantere Kreationen oder offizielle Ausgänge. So bequem wie ein Sweatshirt sind unmodische Jeansjacken und lederne Ramones. Sie können sie in jedem Geschäft, das Sie betreten, leicht finden. Anders als Sweatshirts passen sie auch zu Kleidern, Röcken und Hemden. An kalten Tagen sollten Sie jedoch auf elegante, an der Taille gebundene Mäntel oder Parks in warmen Farben wie Rotwein, Khaki oder Beige setzen. Wenn die Thermometer niedrige Temperaturen anzeigen, ist es am besten, die Winterjacke aus dem Schrank zu nehmen.
Wenn ich die Garderobe für den Herbst vorbereite, lege ich Schals immer vom Rand her auf, vor allem die großen Schals. Ich liebe sie 🙂
Sie sind seit ein paar Saisons äußerst modisch, ich kann mich in sie einwickeln, wenn mir kalt ist, oder ich wickle mir ein paar Mal den Hals damit ein, und dann weiß ich, dass ich nicht frieren werde.
Wir haben bereits die Oberbekleidung und Schals durchgesehen, uns fehlt ein Satz anständiger Schuhe.
Ich denke, dies ist eines der wichtigsten Elemente, vielleicht sogar das wichtigste. Gepflegte, warme Lederschuhe.
Ich wähle die, die mir ins Auge fallen und praktisch sind.
Ich persönlich mag Fallensteller sehr gerne, und ich liebe auch Dolche. Ich wähle Schuhe aus, die zum Stil meiner Garderobe passen.
Das letzte, worauf ich in meiner Herbstbestellung achte, ist das Zubehör.
Und hier beginne ich mit einer Strumpfhose. Nichts ist besser, um die Beine einer Frau zu schmücken, als gut gewählte Strumpfhosen.
Deckende Strumpfhosen sind ein untrennbarer Bestandteil des Herbststylings. Zeitlos, elegant, optisch schlank, warm und maskieren kleine Unvollkommenheiten der Beine.
Undurchsichtige Strumpfhosen sind ein obligatorisches Element im Kleiderschrank jeder Frau.
Abgesehen von zeitlosen Klassikern sind verschiedene Arten von Drucken nach wie vor beliebt. Strumpfhosen mit Tiermotiven passen perfekt zu vielen Herbstkombinationen und verleihen einfachen Stilisierungen Charakter. In dieser Saison werden wir auch darauf setzen, mit dem Muster und der Farbe unserer Strumpfhosen zu spielen, unsere Beine mit geometrischen Mustern, schwarz-weißen Pepitas oder einem modischen Karo zu verzieren. https://lavard.de/